Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 122 (12/2004).

EUROPA: Marokko - der neue Gendarm Europas?

Gespräch mit Hisham Rashidi, Koordinator der Plattform Migranten in Marokko und Vizepräsident des Vereins der Freunde und Angehörigen der Opfer illegaler Einwanderung (AFVIC)  Marseille, 21. September 2004.  Archipel: In letzter Zeit wurde viel von den Abkommen zwischen Marokko und der Europäischen Union gesprochen. Eine Schlüsselfrage in den Verhandlungen sind natürlich die Migrationsströme zwischen Nordafrika und Europa. Geht Marokko dabei nicht das Risiko ein, die Rolle eines neuen Gendarmen für Europa zu übernehmen? Original Author:  Ascen Uriarte, Nicholas Bell

weiterlesen

EUROPA: Türkei ? Beitrittsverhandlungen Ja oder Nein ?

Die EU steht unter Druck, bis zum 4. Dezember muss sie ein konkretes Datum für die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit der Türkei nennen. Krampfhaft werden Gründe gesucht, um das Ganze noch einmal aufzuschieben, denn die Ablehnung in der europäischen Bevölkerung ist un-übersehbar.

weiterlesen

LATEINAMERIKA: Ein Widerspruch,namens Uruguay

Zur gleichen Zeit, als die ganze Welt durch die Medien am amerikanischen Wahlspektakel teilnehmen konnte, fanden in Uruguay ebenfalls Präsidentschaftswahlen statt. Der Text von Eduardo Galeano, den wir hier veröffentlichen, stammt aus dem Jahr 1999, dem Vorabend der damaligen Präsidentschaftswahlen in Uruguay. Er hat nichts an Aktualität verloren. Original Author:  Eduardo Galeano

weiterlesen

LATEINAMERIKA: Uruguay, Demokratie des Wassers

Die Tatsache, dass ein Land nach 170 Jahren hin und her zwischen den konservativen Parteien, den Blancos, und den liberalen Parteien, den Colorados, zum ersten Mal in seiner Geschichte eine linke Regierung wählt, ist bemerkenswert, aber vielleicht ist es noch wichtiger, den Pioniercharakter zur Kenntnis zu nehmen, der sich in einer Volksabstimmung ausdrückt und zur Ablehnung der Privatisierung des Wassers führt.<?xml:namespace prefix = o ns = "ur Original Author:  Iñigo Herraiz

weiterlesen

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Viele Grüße aus Mexiko?

Viele Grüße aus Mexiko? Die folgende Chronik, bei der es um Eroberung von Land geht, um die kleine zapotekische Gemeinde von Ranchu Gubina, eine der 574 Gemeinden von Oaxaca, um Kra Original Author:  Georges Lapierre

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo