Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 170 (04/2009).

GAZA: Vernichtung der Lebensgrundlagen

GAZA: Vernichtung der Lebensgrundlagen

Knapp zwei Monate nach dem Angriff Israels auf Gaza geraten die Geschehnisse schon wieder in Vergessenheit. Dieser grauenvolle, zerstörerische Zorn gegen ein wehrloses Volk ist aus den Medien und sogar aus unserem Bewusstsein bereits fast wieder verschwunden. Ich möchte hier über einige Elemente berichten, die kaum erwähnt wurden, vor allem über die tragischen Auswirkungen der Angriffe Israels auf die Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie. Diese beiden Produktionszweige sind grundlegend für die Wirtschaft jedes Landes, umso mehr in Gaza, das seit 18 Monaten durch die Blockade hermetisch abgeschlossen ist. Einem Juristen der FAO1 zufolge, haben fast alle Bauernfamilien, die von Landwirtschaft und Viehzucht leben, Verluste und Schäden durch die Bombardierungen und Militärinterventionen erlitten. Original Author:  Nicholas Bell EBF

weiterlesen

KIOSQUE: Bankrott im El Dorado der Arktis

KIOSQUE: Bankrott im El Dorado der Arktis

Im Oktober 2008 tritt Island, ein Land mit 310.000 Einwohnern, auf die internationale Bildfläche: Es ist plötzlich bankrott. Original Author:  Sissel Brodal EBF

weiterlesen

KOMMENTAR: Sie gehen wenigstens bis zum Äußersten...»

KOMMENTAR: Sie gehen wenigstens bis zum Äußersten...»

Wer sich mit den Praktiken des bewaffneten Kampfes befasst, kommt nicht um eine Auseinandersetzung mit der RAF herum.

weiterlesen

Der industriellen Landwirtschaft Grenzen setzen

Der industriellen Landwirtschaft Grenzen setzen

In Mecklenburg-Vorpommern, in der kleinen Ortschaft Alt Tellin, soll Europas größte Ferkelaufzucht-Anlage gebaut werden. Der niederländische Agrarindustrielle Adriaan Straathof plant die Produktion von 250.000 Ferkeln im Jahr mit 10.000 Mutterschweinen.   Für den Anbau von Soja werden Tausende Kleinbauern in Lateinamerika, wie z.B. in Paraguay, von ihrem Land vertrieben. Paraguay baut auf 2,6 Millionen Hektar größtenteils genmanipuliertes Soja an; das ist mehr als die Hälfte seines Ackerlandes. Original Author:  Jürgen Holzapfel EBF

weiterlesen

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Von den Anfängen des Darwinismus 2. Die ideologischen Wurzeln

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Von den Anfängen des Darwinismus 2. Die ideologischen Wurzeln

Mit der Veröffentlichung von «Die Entstehung der Arten» (EdA) im Jahre 1859 versucht Darwin die «Natürliche Theologie» (1803) von Paley zu widerlegen. Er vermischt in seinem Buch, wahrscheinlich ohne es selbst zu merken, Wissenschaft und Ideologie. Original Author:  Bertrand Louart*

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo