Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 171 (05/2009).

NACHRUF: Radiopirat aus Leidenschaft

NACHRUF: Radiopirat aus Leidenschaft

Mit dem Lötkolben im Dienst der Revolution baute er Radiosender für soziale Bewegungen auf der ganzen Welt. Während des Krieges auf dem Balkan ermöglichte er mit seinem technischen Erfindungsgeist unabhängigen JournalistInnen aller ehemaligen jugoslawischen Republiken im Alternativen Informations-Netzwerk AIM zusammenzuarbeiten. Am 29. März 2009 starb Christoph Lindenmaier nach dem Langlaufen an einem plötzlichen Herzstillstand.   Original Author:  Daniel de Roulet *

weiterlesen

DEUTSCHLAND: Das Antiterrorsystem

DEUTSCHLAND: Das Antiterrorsystem

Die herrschende Sicherheitspolitik gebärdet sich gerade so, als befänden wir uns im Antiterrorkrieg. Mit ihrer Panikmache und Drohpolitik versetzen die Minister Schäuble und Jung die Bevölkerung in Angst und Schrecken ? Original Author:  Rolf Gössner*(Bremen)

weiterlesen

GRIECHENLAND: Der Aufstand geht weiter

GRIECHENLAND: Der Aufstand geht weiter

Über die ganze Welt verbreiteten sich die Nachrichten von den massiven Revolten in Griechenland im Dezember 2008. Der tödliche Angriff der Polizei auf einen 15-jährigen Jugendlichen war der Auslöser für die Aufstände in mindestens fünfzehn großen Städten. Dabei kam es zu Angriffen auf Polizeikommissariate, zu Attacken auf Bankfilialen, Plünderungen von Einkaufszentren und Luxusgeschäften. Hunderte Gymnasien und Universitäten wurden ebenso besetzt wie Rathäuser und Präfekturen, Radio- und Fernsehsender, Theater und Gewerkschaftszentralen… Original Author:  Cathy Gosselin Radio Zinzine

weiterlesen

GRIECHENLAND: No border Lesbos 2009

GRIECHENLAND: No border Lesbos 2009

Die griechische Hafenpolizei mit ihren Verhinderungspraktiken der Einreise verletzt die Rechte der Flüchtlinge und gefährdet damit ihre Leben. Gleichzeitig werden ihre Aktivitäten von FRONTEX 1 unterstützt. Original Author:  No border Lesbos 2009 *

weiterlesen

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Von den Anfängen des Darwinismus 3. Teil: Darwins Rhetorik

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Von den Anfängen des Darwinismus 3. Teil: Darwins Rhetorik

Darwin gelingt es nicht, beobachtete Tatsachen von Interpretationen der Natürlichen Theologie von Paley zu trennen. Er erarbeitete den Mechanismus der natürlichen Auslese mit dem Ziel, die Theorie von Paley zu widerlegen. So sah er sich manchmal gezwungen, die Realität zu entstellen, um sie den Anforderungen seines Systems anzupassen. Original Author:  Bertrand Louart*

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel Klimawandel und Krieg in Romanform editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo