BUCHBESPRECHUNG: Longo maï ? Revolte und Utopie nach ?68
ute

Gesellschaftskritik und selbstverwaltetes Leben in den Europäischen Kooperativenvon Beatriz Graf


Thesis Verlag, CH-Egg, 2005, ISBN 3-908544-88-2



Die "Europäische Kooperative Longo maï", damals die "Europäi-schen Pioniersiedlungen", wurde 1973 von den Gruppen Spartakus aus Österreich und der Lehrlingsorganisation Hydra aus der Schweiz gegründet. Was seinerzeit der Versuch einer Hand-voll Jugendlicher war, eine globale Lebensalternative aufzubauen, hat sich in 30 Jahren entwickelt und verändert, wie auch der politische, soziale und ökonomische Kontext heute nicht mehr derselbe ist.


Das vorliegende Buch ist die leicht abgeänderte Fassung einer Diplomarbeit, welche die  Autorin im Juli 2003 an der Universität von Aix-en-Provence als Beitrag zur europäischen Zeit-geschichte verfasst hat. Das Thema ist die Entstehung von Longo maï, ausgehend von den Grundideen, ihrer Umsetzung und Entwicklung in Theorie und Praxis bis zum heutigen Tag.


Beatriz Graf (50) lebt und arbeitet seit 32 Jahren in den Longo maï-Kooperativen.


Longo maï hat viele Schriften zu den verschiedensten Themen publiziert. Es gibt ebenfalls zwei Bücher, mehrere Diplomarbeiten und zahlreiche Zeitungsartikel. Bisher gab es aber noch keinen Text, der sozusagen „von innen“ einen Blick auf die Entstehung, die Entwicklung und die Zukunftsperspektiven der Bewegung wirft. Dies wird nun in diesem Buch versucht. Die Recherchen dazu basieren auf den verschiedenen Publikationen von Longo maï und den Vorläufern Spartakus und Hydra, auf Interviews mit Mitgliedern und FreundInnen, auf Zeitungsartikeln sowie auf den Erlebnissen und Sichtweisen der Autorin.



Bestellungen bei: Longo maï/EBF Schweiz, Österreich und Deutschland (Adressen siehe Impressum) oder beim Verlag


Preis: 25CHF/18 Euro + 5CHF/3 Euro Versandspesen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.

Archipel

Dieser Text stammt aus dem Archipel

Ausgabe: 132 (11/2005)

Hier können Sie aus allen Archipelausgaben seit 2002 auswählen

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo