Der folgende Text beschäftigt sich mit der Konzentration des Landbesitzes und dem Überlebenskampf der Kleinbauern im 19. Jahrhundert.

Sie sehen hier eine Liste aller Artikel die mit dem Tag Der folgende Text beschäftigt sich mit der Konzentration des Landbesitzes und dem Überlebenskampf der Kleinbauern im 19. Jahrhundert. gekennzeichnet wurden. Die Liste ist chronologisch geordnet, neueste zuerst.

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Die Einzäunung von Allmenden

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Die Einzäunung von Allmenden

Viele Historiker_innen, besonders jene, die für eine «Geschichtsschreibung von unten» eintreten, betrachten die Einzäunung (enclosure) von Allmenden als ein bestimmendes Element bei der Entstehung des Kapitalismus. Die ersten drei Teile dieser Serie schlugen einen Bogen vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert und beschrieben die Arten von Eigentum an Land und dessen Nutzung in Grossbritannien, dazu den Widerstand gegen die Einzäunungen. Der folgende Text beschäftigt sich mit der Konzentration des Landbesitzes und dem Überlebenskampf der Kleinbauern im 19. Jahrhundert. 4. Teil*.Arthur Youngs Bericht von 1801 trug den Titel Eine Untersuchung über die Anständigkeit der Verwendung von Ödflächen zur Versorgung und Unterstützung der Armen. Young, Howlett, David Davis und tatsächlich die meisten, die sich mit dem zukünftigen Wohl der Enteigneten befassten (unabhängig davon, ob sie die Einhegungen gut hiessen oder nicht), argumentierten dafür, diejenigen, die Allmendrechte verloren hatten, mit eigenen kleinen Einhegungen abzufinden.Landlose und Kleinbauern Original Author:  Simon Fairlie

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel Klimawandel und Krieg in Romanform editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo