ITALIEN

Sie sehen hier eine Liste aller Artikel die mit dem Tag ITALIEN gekennzeichnet wurden. Die Liste ist chronologisch geordnet, neueste zuerst.

Der schweizerische Menschenrechtspreis „Offene Alpen“ 2017: Unterstützung für Flüchtlinge und MigrantInnen vor der Schweizer Haustür

Der schweizerische Menschenrechtspreis „Offene Alpen“ 2017: Unterstützung für Flüchtlinge und MigrantInnen vor der Schweizer Haustür

Der Schweizer Menschenrechtspreis „Offene Alpen“, der 1997 von Flüchtlingskaplan Cornelius Koch ins Leben gerufen wurde, wird vom Freundeskreis Cornelius Koch, unterstützt vom CEDRI und Europ. BürgerInnen Forum, an Personen und Gruppen verliehen, die sich aktiv für die Rechte von Flüchtlingen, MigrantInnen, von sozial benachteiligten Menschen und bedrohten Minderheiten in Europa einsetzen. Die Dotierung beträgt 12’000 Franken. Im Jahr 2017 geht diese Summe je zur Hälfte an zwei Werke. Original Author:  Freundeskreis Cornelius Koch

weiterlesen

Bericht über den Sklavenaufstand von Rosarno erschienen

Bericht über den Sklavenaufstand von Rosarno erschienen

Am 7. Januar 2010 brachten die Schüsse auf zwei afrikanische Landarbeiter in der süditalienischen Kleinstadt Rosarno das Fass zum Überlaufen. Ein nie gekannter Aufstand der modernen Sklaven in der industriellen Landwirtschaft Europas brach aus, während sich der einheimische Mob zu einer brutalen Jagd auf die Afrikaner zusammenrottete…Dieser Bericht des französischen Schriftstellers und Journalisten Jean Duflot gibt keine einfachen Antworten auf die Frage nach den Hintergründen für die gewaltigen Ausschreitungen in Rosarno. Er versucht vielmehr, das Phänomen von verschiedenen Seiten her zu betrachten, einzukreisen und zu begreifen. Original Author:  Michael Rössler

weiterlesen

ITALIEN: Turiner Chronologie

Eines der allerersten Gesetze, das so genannte Bossi-Fini-Gesetz, das von der neuen Regierung der italienischen Rechten vor etwa drei Jahren verabschiedet wurde, betraf die Ausländer. Keine Papiere zu haben wurde von da an zu einem Delikt, für das man mit strafrechtlicher Verfolgung zu rechnen hatte.

weiterlesen

ITALIEN : Reise nach «Absurdien»

Am 10. September 2002 trat das Bossi-Fini-Gesetz über Ausländer und Ausländerinnen in Italien in Kraft. Dadurch wurden die Bestimmungen des Turco-Napolitano-Gesetzes aus der Zeit der Mitte-Links-Regierung vom Jahr 1998 noch verschärft. Mehrere wichtige Änderungen werden die Lebensbedingungen der AusländerInnen tiefgreifend verschlechtern, ohne darauf Rücksicht zu nehmen, wie und aus welchen Gründen diese ihr Land verlassen haben und nach Italien gekommen sind. Original Author:  Isabelle Sens EBF

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel Klimawandel und Krieg in Romanform editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo